Skip to main content
< Blaulichter und Signalhörner
07.10.2016 09:43 Age: 6 yrs

Bericht „Kennenlerntage“ 1a

Mikail Dağli


Ich fand die Zugfahrt  sehr toll, denn  wir haben uns sehr lustige Witze erzählt. Nach der langen Zugfahrt  war ich sehr müde. Als  wir  im Hotel „JUFA“ in Montafon ankamen, ging ich in unser Zimmer und legte mich sofort ins Bett.

In der Halle haben wir sehr oft Fußball  und sonstige Ballspiele gespielt.

Wir trafen uns immer abends im Seminarraum und spielten Spiele, um uns besser kennenzulernen. Dort wählten wir auch den Klassensprecher.

Am ersten Tag gingen wir in die Stadt, eine Schruns-Ralley zu machen, dabei durften wir einkaufen. Manche haben sich Haarspray gekauft und jedem in die Haare gesprüht, danach hatte jeder bunte Haare.

Am zweiten Tag sind wir mit dem Bus zur Seilbahn gefahren und mit der Seilbahn auf den Berg. Anschließend sind wir durch den Wald gewandert und haben Räuber und Gendarm gespielt. Eine Weile später sind wir zur Sommerrodelbahn gelaufen und mit dem Alpinecoaster gefahren. Als ich unten ankam, sah ich ein Foto von mir am Bildschirm. Das war lustig.

Am 3. Tag machten wir uns auf den Weg nach Hause.

Das waren drei sehr tolle Tage mit meiner Klasse.